All in Fun im Bitcasino: Die beste Seite für Poker

poker-banner

Kommen Sie an Bord des Bitcasino, wo Sie unsere erstaunliche Sammlung von Pokerspielen entdecken (und spielen) können. So etwas finden Sie nirgendwo sonst. Wenn Sie von Natur aus ein begeisterter Spieler sind und gerne mal Ihren Einsatz erhöhen, dann ist Bitcasino der perfekte Ort für Sie. Unsere spannenden Pokerspiele werden Sie begeistern, denn Sie können sie alleine oder mit einem Live-Dealer spielen.

Probieren Sie unserer Pokerspiele bei Bitcasino. Es wird sich lohnen, denn bei uns gibt es die besten Spiele. Von den besten Entwicklern entworfen, haben Pokerspiele auf unserer Website die besten Boni, Themen und Varianten.

Erhalte deine VIP Belohnungen

Genieße die Exzellentz des Gamings während du die besten und coolsten Spiele hier auf Bitcasino spielst.
Anmelden

Was ist Poker?

Poker ist ein sehr beliebtes Casino-Spiel. Beim Pokerspielen können die Spieler ihre Strategien und Fähigkeiten einsetzen. Das konsequente Spielen verbessert zudem im Laufe der Zeit die Fähigkeiten eines Spielers. Abgesehen von der Freude, die Sie beim Spielen haben, können Sie im Gewinnfall auch große Auszahlungen mit nach Hause nehmen.

Der „Pot“ ist der Preis, den Sie gewinnen, wenn Sie gegen andere Spieler beim Poker gewinnen. Ein Pot besteht aus den gesamten Einsätzen aller Spieler. Das Spiel beginnt damit, dass Sie nur zwei Karten haben. Sie kombinieren Ihre beiden Karten mit den Gemeinschaftskarten auf dem Tisch, in der Hoffnung, dass Sie einen bestimmten Rang erhalten. Der Dealer deckt die verdeckten Karten nacheinander auf. Jede Hand beim Poker beinhaltet eine Anzahl von Einsatzrunden. Die Anzahl der Runden hängt von der Poker-Variante ab.

So spielt man Poker

Poker zu spielen ist einfach. Es wird normalerweise mit einem 52-Karten-Deck gespielt. Das Ziel von Poker bei seiner beliebtesten Variante namens Texas Hold’em ist es, eine bestimmte Kombination von Karten auf die Hand zu bekommen. Die Karten beim Poker haben je nach Farbe unterschiedliche Ränge. Das bedeutet, dass Sie so viele Punkte wie möglich in der Hand halten müssen, um zu gewinnen. Poker kann zu einem sehr wettbewerbsorientierten Spiel werden, besonders wenn Sie das Spiel mit anderen Spielern spielen.

Züge beim Poker

Poker zu spielen kann sich lohnen, wenn Sie so lange üben, bis Sie die richtigen Züge beherrschen. Ob Sie gewinnen oder verlieren hängt natürlich auch ein wenig vom Glück ab. Der Verlauf Ihres Spiels ist jedoch auch abhängig davon, wie Sie mit Ihrer Hand umgehen. Das hat einen enormen Einfluss darauf, ob Sie gewinnen oder verlieren.

01

Deal

Sie müssen eine Zwangswette oder einen Einsatz (Ante) platzieren, bevor Sie austeilen können. Dealen bedeutet, dass Sie dem Dealer oder dem Spiel signalisieren, dass Sie mit Ihrer Ante-Wette einverstanden sind. In diesem Moment bekommen Sie Ihre ersten beiden Karten in dieser Runde auf die Hand.

02

Check

Wenn Sie bei Poker checken, bedeutet das, dass Sie nicht auf die Karten auf dem Tisch setzen. Nachdem Sie sich entschieden haben, zu checken, haben Sie die Möglichkeit, entweder zu erhöhen oder später mitzugehen.

03

Call (Mitgehen)

Wenn Sie bei Poker mitgehen, bedeutet das, dass Sie einen Wettbetrag platzieren, der dem letzten Einsatz oder den letzten Erhöhungen entspricht. Wenn Sie nicht mitgehen wollen, können Sie stattdessen checken, so dass Sie nicht wetten müssen.

04

Fold (Passen)

Sie können wählen, ob Sie Ihre Karten während des Pokerspieles passen lassen, wenn Sie denken, dass Sie keine hohe Chance haben, die Oberhand zu gewinnen, oder wenn Sie sich nicht sicher sind, was Ihre Hand betrifft. Wenn Sie passen, bedeutet das, dass Sie sich aus der Runde zurückziehen.

05

Raise (Erhöhen)

Bei Poker zu erhöhen bedeutet, dass Sie den Betrag aller aktuellen Einsätze auf dem Tisch verdoppeln.

Ranglisten der Pokerblätter

Poker zu spielen erfordert eine gewisse Geschicklichkeit und Vertrautheit mit den Regeln. Eine Voraussetzung ist die Kenntnis der verschiedenen Blattranglisten des Spiels. Das Wissen um diese Ranglisten wird Ihnen helfen, besser zu spielen und Ihre Gewinnchancen zu erhöhen.

Royal Flush

Das höchste Blatt beim Poker. Besteht aus einem Ass, König, Dame, Bube und zehn in derselben Farbe.

Straight Flush

Ein Straight Flush besteht aus fünf Karten in numerischer Reihenfolge, die alle identische Farben haben. Im Falle eines Unentschiedens während des Spiels gewinnt der höchste Rang an der Spitze der Sequenz den Pot. Der bestmögliche Straight Flush wird als „Royal Flush“ bezeichnet, der sich aus Ass, König, Dame, Bube und Zehn einer Farbe zusammensetzt. Ein Royal Flush ist ein unschlagbares Blatt und auch das seltenste.

Four of a Kind / Vierling

Ein Vierling besteht aus vier Karten mit gleichem Wert und einer Seitenkarte oder einem sogenannten Kicker. Im Falle eines Unentschiedens während des Spiels gewinnt der höchste Vierling den Pot. In Gemeinschaftskartenspielen, in denen die Spieler die gleichen vier Gleichen haben, gewinnt die höchste fünfte Seitenkarte oder der Kicker den Pot.

Full House

Ein Full House besteht aus drei Karten mit dem selben Wert und zwei Karten mit unterschiedlichen Werten. Im Falle eines Unentschiedens während des Spiels gewinnen die drei höchsten übereinstimmenden Karten den Pot. In Gemeinschaftskartenspielen, in denen die Spieler die gleichen drei passenden Karten haben, gewinnt der höchste Wert der beiden passenden Karten den Preis.

Flush

Ein Flush besteht aus fünf Karten der gleichen Farbe. Der Spieler, der die höchstrangige Karte hält, gewinnt den Pot. Wenn es notwendig ist, können die zweithöchste, dritthöchste, vierthöchste und fünfthöchste Karte verwendet werden, um das Unentschieden aufzulösen. Wenn alle fünf Karten die gleichen Ränge haben, wird der Pot aufgeteilt. Die Farbe selbst wird nicht verwendet, um beim Poker ein Unentschieden aufzulösen.

Straight

Eine Straight besteht aus fünf Karten in Reihenfolge. Die höchstrangige Karte oben in der Sequenz gewinnt den Pot. Die Ass-Karte kann jedoch oben oder unten in der Sequenz verwendet werden und ist die einzige Karte, die auf diese Weise handeln kann. Ass, König, Dame, Bube, Zehn ist der höchste (Ass hoch) Straight. Fünf, Vier, Drei, Zwei, Ass ist der niedrigste (Fünf hoch) Straight für dieses Beispiel.

Three of a Kind / Drilling

Ein Drilling besteht aus Drei Karten des gleichen Ranges und zwei unabhängigen Seitenkarten (Kicker). Der höchstrangige Dreier gewinnt den Pot. In Gemeinschaftskartenspielen, in denen die Spieler die gleichen drei Gleichen verwenden, gewinnt die höchste Seitenkarte und, wenn es notwendig wird, die zweithöchste Seitenkarte.

Two Pair / Zweier-Paar

Ein Zweier-Paar besteht aus zwei Karten mit gleichem Rang und zwei weiteren Karten mit einem anderen gleichen Rang, einschließlich einer Seitenkarte oder einem Kicker. Im Falle eines Unentschiedens während des Spiels gewinnt das höchste Paar den Pot. Wenn die Spieler das gleiche höchste Paar haben, gewinnt das höchste zweite Paar. Wenn beide Spieler zwei identische Paare haben, gewinnt die höchste Seitenkarte.

One Pair / Ein Paar

Ein Paar besteht aus zwei Karten mit einem passenden Rang und drei unabhängigen Seitenkarten. Das höchste Paar gewinnt den Pot. Wenn Spieler das selbe Paar haben, gewinnt die höchste Seitenkarte. Wenn es notwendig ist, können die zweithöchste und die dritthöchste, Seitenkarte verwendet werden, um das Unentschieden aufzulösen.

High Card / Hohe Karte

Eine hohe Karte ist im Grunde genommen jede Hand, die sich nicht in einer der oben aufgeführten Kategorien von Ranglistenhänden befindet. Eine hohe Karte wird auch als Kicker bezeichnet. Die höchste Karte gewinnt. Wenn es notwendig ist, können die zweithöchste, dritthöchste, vierthöchste und die kleinste Karte verwendet werden, um das Unentschieden aufzulösen.

Arten von Poker im Bitcasino

 

Texas Hold’em

Texas Hold’em ist eine der beliebtesten Varianten von Poker, weil seine Regeln nicht unbedingt kompliziert sind. Sie können diese Variante des Pokers ausprobieren, weil die Regeln einfach verständlich sind.

Poker-Strategie für Texas Hold’em

Die Verwendung einer Strategie kann Ihre Gewinnchancen verbessern, da Sie dadurch das Pokerspiel weise gestalten können.

Nutzen Sie Ihr Pokerwissen zu Ihrem Vorteil.

Nicht vergessen: Wissen ist Macht. Der beste Weg für Sie, Ihre Gewinnchancen bei Texas Holdem zu erhöhen, ist die Art und Weise, wie Sie das Spiel spielen. Es ist wichtig, dass Sie zumindest eine Vorstellung davon haben, wie Poker in Online-Casinos gespielt wird.

Das Hauptziel von Poker besteht darin, das bestmögliche Blatt zu erhalten. Die Karten beim Poker haben unterschiedliche Ranglisten, daher müssen Sie diese zuerst kennen. Online Poker Spiele erfordern nicht unbedingt, dass Sie die verschiedenen Kartenranglisten kennen. Das Spiel wird Ihnen automatisch und im Handumdrehen das Ergebnis Ihrer Hand mitteilen.

Es ist jedoch immer besser, wenn Sie mit den Ranglisten der Gewinnkarten beim Poker vertraut sind. Sie können bestimmen, welche Ihre nächsten Züge sein werden, indem Sie Ihre Karten beurteilen.

Achten Sie auf den Pot und die Karten.

Sie müssen aufmerksam beobachten, was mit den Karten und dem aktuellen Pot auf dem Pokertisch geschieht. Wenn Sie nicht auf den Pot achten, kann es sein, dass Sie unerwünschte Einsätze tätigen oder versehentlich erhöhen.

Um diese Nachlässigkeitsfehler zu vermeiden, müssen Sie versuchen, immer auf den Pokertisch zu achten. Versuchen Sie nicht, Multitasking zu betreiben, wenn Sie Poker spielen, da normalerweise ein Zeitlimit besteht.

Beginnen Sie mit kleinen Einsätzen

Eine Möglichkeit, Ihre Bankroll vor den Folgen eines Pokerspiels zu schützen, besteht darin, zuerst kleine Einsätze zu tätigen, bevor die restlichen Gemeinschaftskarten vom Dealer aufgedeckt werden. Arbeiten Sie sich weiter vor, bis Sie eine gute Hand bekommen.

Sie müssen wissen, wann Sie Ihren Einsatz machen

Um eine bessere und reibungslosere Erfahrung beim Pokerspielen zu machen, müssen Sie die richtigen Züge machen. Sie sollten genau wissen, wann Sie am besten setzen, mitgehen, erhöhen, checken und passen sollten.

Wenn Sie nicht sicher sind, passen Sie.

Wenn Ihre Hand nicht Ihren Vorstellungen entspricht, haben Sie die Möglichkeit, sich durch Passen aus der Runde zurückzuziehen. Ihre Hand beim Poker kann nur dann schlecht sein, wenn Sie entweder keine bestimmte Kombination von Karten bekommen oder wenn der Dealer und andere Spieler bessere Hände haben als Sie.

Wenn Sie zum Beispiel die Intuition haben, dass Ihr Gegner einen Flush hat und Sie nur ein Paar Könige haben, werden Sie gegen diesen Spieler verlieren. Um weitere Risiken zu vermeiden, können Sie sich entscheiden, zu passen, um Ihre Verluste zu verringern.

Tipps für Texas Hold’em

Obwohl Texas Hold’em eine einfache Variante von Poker ist, gibt es immer ein paar Dinge, die Sie tun können, um Ihr Spiel zu verbessern. Das Befolgen dieser Tipps macht Ihr Spiel geschmeidiger und verhindert Verluste.

Seien Sie geduldig

Poker lernt man nicht nur nach einer Runde am Pokertisch. Wenn Sie gerade erst anfangen, sich im Spiel zurechtzufinden, ist es am besten, wenn Sie versuchen, ein paar Runden zum Spaß zu spielen, ohne dabei echtes Geld zu riskieren. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, andere Varianten von Pokerspielen auf unserer Website auszuprobieren, und Ihr Wissen zu vertiefen.

Lernen Sie die Regeln

Ihr Wissen in Bezug auf die Regeln des Pokerns wird hilfreich sein, wenn Sie das Spiel spielen. Sie müssen das Ziel von Poker kennen, die Züge, die Sie machen können, wann Sie diese verschiedenen Züge ausführen können, sowie die Rangliste der Pokerblätter.

Sie sollten sich in Bezug auf die Züge, die Sie während des Spiels machen werden, sicher sein, denn Ihre Entscheidung wird das Ergebnis Ihres Pokerspiels stark beeinflussen.

Entscheiden Sie sich für niedrige Einsätze

Je nach Spielvariante gibt es unterschiedliche Poker-Varianten. Von Mindesteinsatz-Tischen bis hin zu High-Roller-Einsatz-Tischen ist alles dabei. Sie werden definitiv überrascht sein, wie viel Sie beim Poker gewinnen können. Gleichzeitig müssen Sie sich auch darüber im Klaren sein, wie viel Sie verlieren können.

Tische mit niedrigem Einsatz werden Ihnen ein angenehmes Gefühl geben, da Sie nicht viel Geld riskieren. Selbst wenn Sie zu Beginn verlieren, würde es Ihrer Bankroll nicht so sehr schaden, solange Sie nicht unvorsichtig sind und eine große Wette platzieren.

Lernen Sie, zu Passen

Wenn Sie mit anderen Spielern an einem Pokertisch spielen, entsteht ein Wettbewerb, besonders wenn der Pot sich lohnt. Wenn Sie Poker spielen, dürfen Sie sich nicht schämen, zu passen. Sie mögen zwar in einer Runde verlieren, wenn Sie passen – aber andererseits schützen Sie Ihre Bankroll vor zusätzlichen Risiken.

Video Poker

Die Suche nach einer Möglichkeit, Ihr Pokerspiel aufzupeppen, hat ein Ende. Spielen Sie Video Poker. Video Poker stammt vom traditionellen Pokerspiel ab, das auf einem Fünf-Karten-Pull-Spiel basiert. Die Bezeichnung Fünf-Karten-Spiel bezieht sich auf die fünf Karten, die jeder Spieler auf seiner Hand erhält. Sie haben die Möglichkeit, diese Karten zu ersetzen, um das Blatt zu verbessern.

Der einzige Unterschied von Video Poker zu einer Fünf-Karten-Pokerspielvariante besteht darin, dass Sie das Spiel normalerweise nicht mit anderen Spielern spielen können. Normalerweise verlieren Sie also nicht mehr als Ihren ursprünglichen Einsatz.

Tipps zum Video Poker

Video Poker bietet ein hervorragendes Upgrade für die übliche Casino-Version von Poker. Das Beste an dieser Variante von Poker ist, dass Sie auch Ihre Fähigkeiten verbessern können und auf diese Weise sicherstellen können, dass Sie keine größeren Verluste erleiden.

Wissenswertes über die Reihenfolge der Siegerhände beim Poker

Es wird empfohlen, dass Sie die Grundregeln des Poker kennen, bevor Sie Video Poker-Spiele spielen. Noch wichtiger ist, dass Sie mit den zehn besten Gewinnerhänden vertraut sein müssen, um die besten Quoten zu erhalten. Sie haben die Möglichkeit, einige Karten abzuwerfen, die Sie nicht auf Ihrer Hand behalten möchten.

Wählen Sie, wie viele Münzen Sie auf den Einsatz setzen möchten.

Es ist wichtig, dass Sie sich bei der Wahl des Spiels sicher sind. Video Poker-Spiele, die in Online-Casinos zu finden sind, sind sehr schnell, so dass Sie ein Limit für Ihre Spieldauer festlegen müssen, um Ihre Verluste zu verringern.

Schauen Sie sich die Auszahlungstabelle für das jeweilige Video Poker an.

Es gibt verschiedene Spielvarianten von Video Poker. Am besten ist es also, wenn Sie zumindest eine Vorstellung davon haben, inwiefern sich die einzelnen Varianten voneinander unterscheiden. Jacks or Better ist die beliebteste Version von Video Poker im Bitcasino.

Genießen Sie das Spiel

Sie brauchen sich nicht zu stressen, wenn Sie Video Poker spielen. Es ist auch eines der wenigen Casinospiele, die nicht nur einige der höchsten Quoten bieten, sondern Sie können auch das Ergebnis Ihres Spiels beeinflussen, je nachdem, wie gut Sie mit den Karten spielen, die Sie erhalten.

Strategie für Video Poker

Video Poker wird von vielen Spielern bevorzugt, weil es die höchsten Hausquoten hat. Die beste Methode, um bei Video Poker zu gewinnen, ist, intelligent zu spielen. Wie bei jedem anderen Casinospiel erfordert Video Poker ein paar Verhaltensregeln, um sicherzustellen, dass Sie nicht mehr verlieren, als Sie einsetzen möchten.

Die beliebteste Version von Video Poker im Bitcasino ist Jacks or Better. Jacks or Better basiert auf dem Fünf-Karten-Spiel, bei dem Sie eine Hand benötigen, die ein Paar Buben oder höherwertige Karten enthält, um zu gewinnen. So einfach ist das. Unabhängig von der Spielvariante ist auch die Strategie, um bei Video Poker mehr Gewinnchancen zu haben, ebenso einfach.

Lernen Sie die Regeln

Um beim Poker zu gewinnen, müssen Sie eine Hand haben, die aus einer der zehn besten hochrangigen Karten besteht. Die Grundregel des Pokerns gilt auch für Video Poker. Sie müssen jedoch mindestens ein Paar Buben oder höherwertige Karten haben, um zu gewinnen. Wenn Sie diese unterschiedlichen Gewinnerhände auswendig kennen, ist es ein Kinderspiel, bei Video Poker zu gewinnen.

Grundlegende Strategie für Video Poker

In jedem Pokerspiel müssen Sie genau wissen, wann der richtige Zeitpunkt für Sie gekommen ist, um mitzugehen, zu checken, zu erhöhen oder zu passen. Das Gute an Video Poker ist, dass Sie die Möglichkeit haben, Ihre Karten auszutauschen, um Ihr Blatt zu verbessern. Hier ist eine grundlegende Strategie, die Sie in Betracht ziehen könnten, wenn Sie Video Poker in einem Online-Casino spielen:

  • Ziehen Sie vier Karten, wenn Sie nur eine hohe Karte haben.
  • Ziehen Sie drei Karten, wenn Sie ein beliebiges Paar auf der Hand haben.
  • Ziehen Sie zwei Karten, wenn Sie drei gleiche oder drei Karten zu einem Straight Flush haben.
  • Ziehen Sie eine Karte, wenn Sie einen Vierling, zwei Paare oder vier Karten zu einem Straight oder Flush haben.
  • Ziehen Sie keine Karten, wenn Sie einen Straight, Flush, Full House, einen Straight Flush oder einen Royal Straight Flush haben.

Erhalte deine VIP Belohnungen

Genieße die Exzellentz des Gamings während du die besten und coolsten Spiele hier auf Bitcasino spielst.
Anmelden

Poker-Glossar

Es gibt viele Möglichkeiten, Ihr Pokerspiel zu verbessern. Eine davon ist das Erlernen und Kennenlernen der grundlegenden Pokerbegriffe, denen Sie beim Spielen begegnen können. Wenn Sie diese grundlegenden Terminologien kennen, kann Ihr Spiel zu einem Kinderspiel werden und sich lohnen.

Action – Setzen oder erhöhen.

All in- Wenn ein Spieler alle Chips in den Pot legt, dann geht er All-In. In diesem Fall muss der Spieler an allen anderen Wetten über seinen All-in-Betrag hinaus teilnehmen. Die anderen Spieler brauchen einen Side Pot. Nur der All-In-Spieler darf den Hauptpott spielen.

Ante – Kleiner Einsatz oder Beitrag zum Pot, den jeder Spieler vor dem Deal leisten muss.

Anti Banking – Wenn ein Spieler den Pokertisch mit einem Stack verlässt. Der Spieler kann die nächsten 20 Minuten nicht am Spiel teilnehmen, wenn der Stackbetrag niedriger ist als vorher, bevor er auf dem Tisch saß.

Backdoor – Zwei mehr oder mehr aufeinanderfolgende Karten werden noch benötigt, um ein Blatt zu vervollständigen.

Bad Beat – Einen guten Handwert zu verlieren, kurz vor dem Sieg.

Bankroll – Gesamtbetrag des Geldes eines Spielers für Poker.

Bet the pot – Den Betrag setzen, der dem Betrag des Pots entspricht.

Big Blind – Der zweite Blind-Einsatz bei Texas Holdem. Dieser Betrag wird vom zweiten Spieler auf der linken Seite des Dealers platziert.

Big Slick – Andere Begriffe für Ass und König.

Blank – Eine Karte, die keinen Einfluss auf die Hände des Spielers hat.

Blind – Zwangseinsatz der ersten beiden Spieler auf der linken Seite des Dealers.

Bluff – Andere Spieler glauben lassen, dass Sie ein besseres Blatt haben, als dies der Fall ist.

Board – Fünf Gemeinschaftskarten.

Boat – Ein anderer Begriff für Full-House.

Bottom Pair – Kleinstmögliches Kartenpaar.

Broadway – Hochkarätiges Straight mit Ass.

Bullets – Zwei Asse.

Burn cards – Die oberste Karte wird vom Kartendeck entfernt, um Betrug zu verhindern.

Buy the pot – Einen Einsatz platzieren, der die Spieler dazu bringt, auszusteigen, ohne die Karten offen zu legen.

Buy-In – Der Geldbetrag, den Sie einbezahlen, um beim Spiel teilzunehmen.

Call – Mit dem Betrag mitgehen, den ein anderer Spieler gesetzt hat und denselben Betrag setzen.

Call the Clock – Einen Spieler zwingen, einen Betrag in einer begrenzten Zeitspanne nachzuholen.

Calling Station – Ein Spieler, der sich weigert zu passen oder einen Einsatz zu tätigen.

Cap – Bedeutet, dass niemand bis zur nächsten Straße Erhöhen kann.

Check – Ein Spieler gibt, ohne einen Einsatz zu bringen, an den nächsten Spieler weiter.

Check-raise – Ist, wenn ein Spieler zuerst checkt um dann, wenn jemand setzt, zu erhöhen.

Cold Call – Um zwei weitere Einsätze während der Runde eines Spielers mitzugehen.

Connector – Sequentielle Karten.

Community Cards – Karten, die offen ausgeteilt werden und in der Mitte des Tisches platziert werden. Diese Karten stehen allen Spielern zur Verfügung.

Dealer – Die Person, die die Karten mischt und austeilt.

Dealer Button – Die Taste, die im Uhrzeigersinn weitergereicht wird. Mit dieser Taste wird der Dealer angezeigt.

Draw – Eine Hand zu behalten, in der Hoffnung, sie zu verbessern.

Draw Out – Eine Karte in die Hände bekommen, die ein verlorenes Blatt in ein gewonnenes Blatt verwandelt.

Drawing Dead – Aus einem Spiel zurückziehen, weil es keine Möglichkeit gibt, ein Gewinnerblatt zu erhalten.

Flop – Die ersten drei Gemeinschaftskarten, die nach Abschluss ausgeteilt werden.

Flush – Ein Blatt, das aus 5 Karten besteht, die dieselbe Farbe haben.

Fold – Alle Karten verdeckt ablegen, um eine Niederlage zu akzeptieren.

Four of a Kind – Eine Hand, die aus vier Karten besteht, die den gleichen Rang haben.

Full-House – Eine Hand, die aus einem Dreierpaar besteht.

Hand – Fünf Karten, die aus den Karten des Spielers gebildet werden.

Heads up – Dies geschieht, wenn nur noch zwei Spieler in der Runde sind.

Johnnies – Ein weiterer Begriff für Pocket Jacks.

Kicker – Höchste Karte in der Hand eines Spielers, die nicht verwendet wird.

Lead – Spieler, der das beste Blatt hat.

Limp – Ein weiterer Begriff für Calling.

Limit – Der minimale oder maximale Wettbetrag.

Muck – Aussortierte Karten.

Nuts – Der Beste im Spiel.

Off- Suit – Karten in verschiedenen Farben zu haben.

Open – Der erste Spieler am Tisch, der einen Einsatz in den Pot wirft.

Over-card – eine Karte, die einen höheren Betrag als das Pokerpaar des Spielers hat.

Pairs – Zwei Karten, die in den selben Rang gehören.

Pocket Cards – Die Karten in der Hand eines Spielers, die nicht zu den Gemeinschaftskarten gehören.

Quads – Four of a kind / Vierling.

Rake – Der Betrag, den das Haus aus der Pokerhand nimmt.

River – Die letzte ausgeteilte Karte.

Rock – Ein Spieler, der immer die besten Blätter spielt.

Royal-Flush – Das beste Blatt beim Poker.

Short-Stack – Weniger Chips im Vergleich zu anderen Spielern.

Side-pot – Ein separater Pot für die zusätzlichen Einsätze der Spieler, wenn ein anderer Spieler All-In erklärt.

Small-Blind – Der kleinste von zwei Blind-Einsätzen.

Split-pot – Wenn zwei oder mehr Spieler die gleiche Hand haben und der Pot zu gleichen Teilen auf zwei Hände verteilt wird.

Straight – Karten in der richtigen Reihenfolge, aber nicht in derselben Farbe.

Straight Flush – Eine Hand, die aus 5 Karten in Folge besteht, die dieselbe Farbe haben.

Trips – Ein anderer Begriff für Three of a Kind / Drilling

Turn – Auch bekannt als die vierte Gemeinschaftskarte. Sie wird auch manchmal als „Fourth Street“ bezeichnet.

Poker ist ein Spiel, das Sie problemlos genießen können. Es hat in der Glücksspielindustrie so lange überlebt, weil es spannend ist und sich finanziell lohnt. Wenn Sie Poker lernen und Ihr Gameplay verbessern möchten, besuchen Sie unsere Website und spielen Sie unsere umfangreiche Sammlung von Pokerspielen. Ein aufregendes Poker-Erlebnis erwartet Sie im Bitcasino!

new-cta-english
new-cta-english
bc-logo
©
2024
Bitcasino Alle Rechte vorbehalten
Zahlungsarten
btc
ltc
trxethtetherxrpcardanodogebusdbnbton
Politik
18+responsible-gambling
Sprache
Deutsch
AnmeldenJetzt spielen
earthmagnifiercrossmenuchevron-down